[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Weisenheim am Sand.

SPD- Ein starkes Team für Weisenheim am Sand :

Kandidatenliste 2014

01.12.2015: Lesen Sie neues von Rotsöckchens Ratsbrille:

Antwort auf "Offenen Brief" der FWG


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Auf unseren Internetseiten wollen wir vor allem unsere Weisenheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger über die aktuellen politischen Entwicklungen in unserer Gemeinde informieren.

Wir laden Sie ein mit uns in den Dialog zu treten über Kommentare oder Links die Auswahl "Kontakt/Mitteilungen" zu nutzen.

Susanne Fliescher,

Vorsitzende SPD Ortsverein Weisenheim am Sand

 


Die SPD  Weisenheim am Sand trauert um Helmut Schmidt (Nov. 2015).

Wir alle verneigen uns vor der historischen Lebensleistung des großen sozialdemokratischen Staatsmannes, der unsere Partei und unser Land über Jahrzehnte geprägt hat.

Lesen Sie mehr zu Helmut Schmidt unter https://www.spd.de/131184/schmidt.html

 

Gegendarstellung zum Bericht in der Rheinpfalz zum Thema Asylcontainer: Im Ludwigshain

Das im Rheinpfalzartikel vom 21.11.2015 veröffentlichete Abstimmungsergebnis aus der nichtöffentlichen Sitzung zum Punkt Asylcontainer: Im Ludwigshain: Wörtliches Zitat: „Die Ratsmitglieder hätten schließlich bei einer Enthaltung für den Ludwigshain votiert, so Süss.“ spiegelt nicht das Abstimmungsergebnis im Rat wieder.

Der zu Beginn der Sitzung gestellte Antrag der SPD den nichtöffentlichen Tagesordnungspunkt zum Thema Aufstellen der Wohncontainer im öffentlichen Teil der Ratssitzung zu behandeln wurde vom Rat abgelehnt.

 

Susanne Fliescher,

Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat

Veröffentlicht am 21.11.2015

Liebe Ratskollegen,

 

die SPD Fraktion stellt den Antrag umgehend die Anwohner in der Umgebung Riedweg zu einer Anwohnerinformation einzuladen, um die Bürger über das weitere Vorgehen zu informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Fliescher

SPD Fraktionsvorsitzende

Veröffentlicht am 21.11.2015

Im Rahmen der Kandidatenfindung für den Bundestagswahlkreis 208 hatten die beiden Unterbezirke Neustadt/Bad Dürkheim und Vorderpfalz zu vier Basiskonferenzen eingeladen, bei denen sich die BewerberInnen für das Mandat den Parteimitgliedern und der Öffentlichkeit vorstellen konnten. Bei den Veranstaltungen mit Paul Barbig (Grünstadt), Isabel Mackensen (Niederkirchen) und Johannes Seither (Speyer) hatten die zahlreichen Besucher in Speyer, Neustadt, Bad Dürkheim und Grünstadt die Gelegenheit, sich die Argumente der BewerberInnen für ihre Kandidatur anzuhören und im Dialog mit ihnen Fragen zu stellen. Die drei KandidatInnen präsentierten sich in hervorragender Weise und betonten, dass es ihr Ziel sei, den Bundestagswahlkreis 208 direkt zu gewinnen. Nur die SPD stehe für eine Politik, die sich an den Menschen orientiere und eine weitere Spaltung der Gesellschaft verhindere.

 

Veröffentlicht von SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim am 28.06.2016

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.